Initiative Musik gGmbH // spendenbasiertes Hilfsprogramm für Musikerinnen udn Musiker

(22.04.2020) Die Initiative Musik gGmbH bietet ein spendenbasiertes Hilfsprogramm für professionelle Musikerinnen, Musiker und Partnerunternehmen der Musikgenres Rock, Pop und Jazz, welche durch die Corona-Pandemie auf finanzielle Unterstützung angewiesen sind, um ihre Existenz zu sichern.
Bis zu 1.000 € pro Künstler:innen/Band + 250 € für das Booking sollen als Zuschuss ausgereicht werden. ACHTUNG: kurze Antragsfrist!

Hilfsprogramm für Musiker:innen

Antragsberechtigte & Fördervoraussetzung: 

  • professionelle, in Deutschland lebende Musiker*innen aus den Bereichen Rock, Pop, Jazz, Hip-Hop, Heavy Metal und elektronische Musik mit überwiegend eigenem Repertoire.
  • Schwerpunkt ist die Unterstützung von professionellen Nachwuchsmusiker*innen
  • Eine Mitgliedschaft bei der KSK ist NICHT Voraussetzung für eine Antragstellung.
  • Nachweis von mindestens 5 ausgefallenen, öffentlichen Auftritten im Zeitraum vom 13. März bis 31. Mai 2020, der Nachweis über das Booking kann über Verträge, Emailverläufe, Tourplakate, Links zu Veranstaltungen usw. erfolgen.

Höhe des Zuschusses: 

  • Zuschuss in Höhe von 1.000 EUR pro Künstler*in / Band + 250 EUR für den/die Booker*in/Bookingagentur  (Der Zuschuss auf 1.000 EUR pro Booker*in/Unternehmen gedeckelt.)

Vergabe:

  • Die Vergabe erfolgt durch einen Sonderausschuss, bestehend aus drei Mitgliedern der der zwölfköpfigen Jury für Künstler*innenförderung der Initiative Musik.

Auszahlung & Verwendung

  • Über die Anträge wird voraussichtlich Anfang Mai 2020 entschieden, Begünstigte werden per E-Mail informiert und das Geld auf das im Antrag angegebene Konto überwiesen.
  • Der Zuschuss ist nicht zweckgebunden.
  • Ein Verwendungsnachweis muss nicht eingereicht werden.
  • Der/die Empfängerin ist für die korrekte Versteuerung und Verteilung des Zuschusses selbst verantwortlich.

Zuschuss beantragen:

  • Eine Antragstellung ist ab Freitag, dem 24. April 2020, 10 Uhr  bis Montag 27.04.2020, 1959 Uhr unter https://www.initiative-musik.de/foerderprogramme/hilfsprogramm/ möglich.
  • Achtung: Im Gegensatz zu den anderen Förderprogrammen der Initiative Musik gibt es keine Möglichkeit den Antrag nachträglich nochmal zu korrigieren. 

+++

Das Hilfsprogramm des Förder- und Exportbüros Initiative Musik wird durch Einnahmen von Spenden ermöglicht.
Informationen zu Spendenmöglichkeiten gibt es aufwww.initiative-musik.de/spende.
Aktueller Spendenstand (23.04.2020): 94.001,26 €

via Kreatives Leipzig e.V. (https://www.kreatives-leipzig.de/)

X