Mai, 2020

10Mai20:0021:00Solikonzert mit Still In The Woods

Event Details

Solikonzert von Solidarität ohne Grenzen

***********mit STILL IN THE WOODS************

Die Spenden gehen dieses Mal an das Legal Centre Lesvos. Dazu findet ihr unten noch mehr Infos.

Das Konzert finde auf der Plattform von Dringeblieben statt. Einfach auf diesen Link klicken: www.dringeblieben.de
(Der Direktlink zum Livestream folgt am Sonntag 18:00)

STILL IN THE WOODS ist ein Paradoxon. Eine Meditation mitten auf der Tanzfläche, und dennoch ist man ganz klar zur rechten Zeit am rechten Ort. Ehrliches, anspruchsvolles Songwriting mischt sich mit energetischen Hip-Hop Grooves, jazzy Harmonien und melancholischen Post-Rock Sounds. Getragen wird all das von der Stimme von Anna Hauss, die eine beeindruckende emotionale Vielschichtigkeit offenbart.

Vielen Dank, dass ihr das möglich macht!

——————————————————————————————

Mit dieser Konzertreihe sammeln wir Spenden für Organisationen an den europäischen Außengrenzen. Zwei Monate ist die Eskalation auf Lesbos und an der Griechisch-Türkischen Landgrenze jetzt her. Wir erinnern uns sicher an die erschreckenden News von Gewaltübergriffen auf Geflüchtete und Freiwillige, Polizei, die mit scharfer Munition versucht die Menschen von der Grenze fernzuhalten und dem brennenden Schulgebäude der Organisation One Happy Family nahe dem Camp Moria. Dann kam Corona. Doch durch die Arbeit von vielen Initiativen und auch Einzelpersonen wurde die Aufmerksamkeit trotz der Pandemie wieder auf die katastrophale Lage, in der sich die Menschen in den überfüllten Lagern jetzt umso mehr befinden, gerichtet. Trotzdem passiert nichts. Die Menschen sitzen weiter in den Lagern fest und haben keine Chance sich vor einem Ausbrechen der Pandemie zu schützen.
Uns ist es deshalb wichtig mit diesen Konzerten nicht nur Spenden zu sammeln, um die NGOs und Organisationen von Geflüchteten bei ihrer immens wichtigen Arbeit im Hier und Jetzt zu unterstützen. Sie stellen Essen und Hygieneprodukte bereit, kümmern sich um medizinische Versorgung und bieten Rechtsberatung und Kinderbetreuung an. Sondern uns ist es auch wichtig mit diesen Veranstaltungen die Evakuierung der Lager zu fordern und dazu aufzurufen gemeinsam aktiv zu werden gegen die Abschottungspolitik Europas. Die EU und ihre Mitgliedsstaaten haben die Möglichkeit und stehen in der Verantwortung diese Situation zu verändern. Jedoch verschärfen sie die Lage schon seit Langem durch Rüstungsexporte an Machthaber in Krisengebieten, Deals, wie das EU-Türkei-Abkommen und die aktive Verhinderung von Seenotrettung. Die Menschen werden wissentlich an den Grenzen und im Mittelmeer sterben gelassen.

Darauf wollen wir aufmerksam machen und sagen: „Diese Politik ist nicht unsere!“ – „Die Lager müssen jetzt evakuiert werden!“ Und „Wir haben genug Platz dafür!“

Bei diesem Konzert gehen die Spenden an das Legal Centre Lesvos. Dieses bietet den Menschen, die auf Lesbos ankommen und häufig keinen Zugang zu juristischer Hilfe haben, rechtliche Informationen und unterstützt sie bei der Verteidigung ihrer Rechte und ihrem Anspruch auf ein Asylverfahren. Dabei arbeiten sie mit griechischen Anwälten zusammen. Das Legal Center ist ein rechtliches und politisches Projekt, das darauf abzielt, durch Anwaltschaft, strategische Rechtsstreitigkeiten und Engagement bedeutende Veränderungen für die Situation der Geflüchteten in Europa herbeizuführen. Das Team besteht aus einer kleinen Gruppe juristisch ausgebildeter internationaler Freiwilliger. Die Arbeit wird finanziert durch individuelle Spenden und Organisationen, die weder die Unabhängigkeit des Zentrums noch seine Fähigkeit gefährden, im Namen der Geflüchteten und Migrant*innen zu helfen und sich für sie einzusetzen.

https://legalcentrelesvos.org/

Wir machen im Mai wöchentlich am Sonntagabend um 20 Uhr ein Konzert. Nächste Woche mit Olicía. Für mehr Infos schaut einfach auf unserer Website vorbei.

#leavenoonebehind #wirhabenplatz

mehr

Zeit

(Sonntag) 20:00 - 21:00

Schreibe einen Kommentar

X